Reiss-Engelhorn-Museen

Schlagworte:
Archäologie, Antike;
Archäologie, Ur- und Frühgeschichte;
Ethnologie;
Fotografie;
Kunsthandwerk;
Musikinstrumente;
Naturkunde;
Theater, Theatergeschichte

Namen:
Verschaffelt, Peter Anton von
Das Museum für Weltkulturen im Neubau des Architekten Carlfried Mutschler und des Künstlers Erwin Bechtold von 1988 in D 5 zeigt archäologische Funde von der Alt- und Mittelsteinzeit über die Hallstatt- und Latène-Zeit. In einem eigenen Erlebnisraum werden das Leben der Menschen in der Steinzeit und ihr Lebensumfeld erschlossen. Das gegenüberliegende historische Zeughaus in C5, das 1777 nach den Plänen des Mannheimer Hofarchitekten Peter Anton von Verschaffelt errichtet wurde, zeigt die Sammlungen Antike Kulturen, Stadtgeschichte, Theatergeschichte. Das Forum Internationale Photographie befindet sich vierten Stock des Museums Zeughaus mit der Sammlung historischer Fotografien, der Helmut-Gernsheim-Fotosammlung und dem Robert-Häusser-Archiv, deren Bestände in regelmäßigem Wechsel gezeigt werden. In der Galerie ZEPHYR - Raum für Fotografie wird das zeitgenössische Schaffen präsentiert.
Öffnungszeiten
Di bis So u. Fei 11-18; Museum Zeughaus 1.7.18 - 31.8.18 geschlossen, Museum Weltkulturen 1.7.18 - 31.8.18 teilweise geschlossen
Adresse
Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Zeughaus C5
68159 Mannheim
Tel: 0621/293-3150
Fax: 0621/293-9539
reiss-engelhorn-museen@mannheim.de