Mörike-Museum Cleversulzbach

Schlagworte:
Literaturgeschichte

Namen:
Mörike, Eduard
Die in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für literarische Museen in Marbach 1996 neu konzipierte Gedenkstätte im Alten Schulhaus erinnert an Eduard Mörike (1804-1875) und seine Zeit als Pfarrer in Cleversulzbach von 1834 bis 1843. Die Ausstellung dokumentiert Leben und Werk und präsentiert Erstausgaben seiner Werke sowie Erinnerungsstücke aus dem persönlichen Besitz des Dichters. Im Untergeschoss des Museums kann die Ausstellung "Grenzsteine - Die Zeitzeugen der Cleversulzbacher Grenzsteinbücher" besichtigt werden.
Öffnungszeiten
So u. Fei 11-16 (geschlossen Ostern, Weihnachten und Jahreswechsel) u. nach Vereinb.
Adresse
Mörike-Museum Cleversulzbach
Turmhahnstraße 2
74196 Neuenstadt-Cleversulzbach
Tel: 07139/97-23
Fax: 07139/97-66
sarah.einfalt@neuenstadt.de