Kunstmuseum Singen

Schlagworte:
Kunst, Südwestdeutsche Kunst

Namen:
Ackermann, Max; Becker, Curth Georg; Dix, Otto; Heckel, Erich
Das Kunstmuseum Singen verfügt über eine umfangreiche und hochkarätige Sammlung, die mit rund 5000 Gemälden, Grafiken, Fotografien, Plastiken und Skulpturen eine über 100jährige Kunstgeschichte am Bodensee vermittelt. Die „Künstler der Höri“ mit Otto Dix, Max Ackermann, Erich Heckel oder Curth Georg Becker als bekannte Exponenten gehören ebenso zu den Schwerpunkten der Sammlung wie die „Zeitgenössische Kunst aus der Euregio Bodensee“, das „Landschaftsbild des Hegaus und des Bodensees nach 1900“, die „Kunst aus dem deutschen Südwesten nach `45“. Darüber hinaus vermittelt das Kunstmuseum Singen in zumeist monographisch angelegten Ausstellungen aktuelle Positionen international renommierter Künstler in die Euregio Bodensee oder gibt neuen, bis dato (zu) wenig bekannten künstlerischen Positionen aus der Euregio Bodensee eine Plattform.
Öffnungszeiten
Di bis Fr 14-18, Sa u. So 11-17 (Feiertag meist wie Werktag)
Adresse
Kunstmuseum Singen
Ekkehardstraße 10
78224 Singen (Hohentwiel)
Tel: 07731/85-269
Fax: 07731/85-373
kunstmuseum@singen.de