Stadtmuseum Stockach

Schlagworte:
Keramik, Zizenhausener Keramik

Namen:
Sohn, Anton
Klein aber fein - das ist das Stadtmuseum in der historischen Stockacher Oberstadt. Im „Alten Forstamt“ von 1706 können Sie zwischen den imposanten Dachbalken Geschichte erleben, Terrakotten entdecken und Kunstwerke betrachten. Zu sehen sind in der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung Stockachs erstes Fahrrad oder eine Tasse für Bartträger. An der Multimediastation lassen sich die Verhandlungen des bekannten Stockacher Narrengerichts aufrufen. Ein Höhepunkt sind die bekannten Zizenhausener Terrakotten. Ob bissige Karikaturen oder verspielte Alltagsszenen, ob Portraits oder Basler Totentanz: Anton Sohn (1769-1841) und seine Nachfahren setzten vielfältige Themenbereiche in farbenfrohen Tonfiguren um. 2016 überließ Heinrich Wagner dem Museum Grafiken und Gemälde als Dauerleihgabe. Seitdem sind internationale Künstler der klassischen Moderne wie Joan Miró, Marc Chagall, Salvador Dalí und Otto Dix im Stadtmuseum zuhause und werden in Sonderausstellungen präsentiert.
Öffnungszeiten
Mo bis Fr 9-12, Di bis Fr 14-18, Sa 10-13
Adresse
Stadtmuseum Stockach
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
Tel: 07771/802-303
Fax: 07771/802-313
stadtmuseum@stockach.de