Museen und Ausstellungen
in Baden‑Württemberg finden

Ihr spezielles Anliegen

1.520 Museen
an Ort und Stelle

334 Aktuelle
Aus­stel­lun­gen

Mit der Karte ans Ziel

Archiv

alle Ausstellungen
seit 2000

264
Ausstellungen
in Planung

Meistgeklickt1/10

Netmuseum-App


Ihre Favoritenliste
hat

In Baden-Württemberg warten 1.300 Museen auf Ihren Besuch. Und jedes Jahr werden mehr als 1.000 Ausstellungen eröffnet. Informieren Sie sich in diesem immer aktuellen Museums- und Ausstellungsverzeichnis. Recherchieren Sie in über 20.000 Sonderausstellungen seit dem Jahr 2000. Erkunden Sie über die Karte mit der praktischen Umkreissuche die lebendige Museums- und Ausstellungslandschaft von Baden-Württemberg.

Diese Ausstellungen könnten Sie auch interessieren


08.06.2019 - 02.02.2020


Sonne, palmengesäumte Strände und azurblaues Meer - die Südsee als Paradies: Reiseberichte europäischer Entdecker sowie Gemälde bekannter Künstler prägen bis heute diese Vorstellung. Die interdisziplinäre Ausstellung „Südsee - Traum und Wirklichkeit“ im Freiburger Museum Natur und Mensch vermittelt ein vielfältiges Bild Ozeaniens. Sie informiert über das Leben der Menschen auf ihrer Inselwelt, ihre Kulturen und die Auswirkungen von Globalisierung und Kolonialismus. Ethnologische Objekte zeugen von Riten und Glaubensvorstellungen und zeigen den Fortbestand von Traditionen in heutiger Zeit. Naturkundliche Exponate veranschaulichen das Entstehen der pazifischen Inseln durch Vulkanismus und die Herausforderungen durch global verursachte Umweltprobleme im fragilen Ökosystem Südsee.

14.04.2019 - 08.09.2019


Das Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch geht in der Ausstellung „Dorfhochzeit. Hochzeitsfotos von 1880 bis 2017“ der Bedeutung der Hochzeit nach und macht Veränderungen sichtbar: Allmählich weicht das schwarze Brautkleid dem weißen Spitzenkleid, der anfängliche Ernst in den Gesichtern wird nach und nach zum offenen Lachen. Auch Habitus und Inszenierung des Hochzeitspaares und der Festgesellschaft wandeln sich. Rund 150 Hochzeitsfotos aus Familienalben Jungingens im Zollernalbkreis erlauben einen sehr persönlichen Blick auf Traditionen rund um dieses Fest. Ergänzend präsentiert das Museum der Alltagskultur ausgewählte Objekte und Erinnerungsstücke zum Thema Heiraten aus der eigenen Sammlung.

18.05.2019 - 03.11.2019


In der neuen Sonderausstellung „Glanzstücke“ im Hohenzollernschloss Sigmaringen dreht sich alles um funkelndes Silber, leuchtendes Gold und feinstes Porzellan. Der sechs Meter lange historische Esstisch, ein Meisterwerk der Tischlerkunst aus dem 19. Jahrhundert, der im Speisesaal eingedeckt und dekoriert wird, macht erlebbar wie prachtvoll und üppig die fürstlichen Tafeln ausgestattet wurden. Zudem wird die Porzellan- und Glaskammer von Schloss Sigmaringen erstmals und einmalig im Rahmen der Ausstellung für Besucher geöffnet sein. Darüber hinaus wird Katharina Fürstin von Hohenzollern manches extravagante GLANZSTÜCK für die neue Ausstellung zu Verfügung stellen.

01.06.2019 - 01.12.2019


Vier Museen – das Stadtmuseum Baden-Baden, das Stadtmuseum Rastatt, das Museum Ettlingen und das Pfinzgaumuseum in Karlsruhe-Durlach – widmen sich in der Ausstellungsreihe „Landpartien Nordschwarzwald – 4 Ausstellungen in 4 Stadtmuseen“ gemeinsam dem Erlebnisraum Nordschwarzwald. Seit der Romantik bis heute lockten verschiedene Attraktionen, wie das Weltbad Baden-Baden oder das wildromantische Murgtal, die Ausflügler und Durchreisenden des Rheintals in den Nordschwarzwald. Eine Vielzahl zum Teil mehrsprachiger Reiseführer und die bunte Palette der Reisesouvenirs belegen diese Reisetätigkeit. Das Pfinzgaumuseum befasst sich in diesem Rahmen mit der Gedschichte des Tourismus am Turmberg.
Alle aktuellen Ausstellungen