Museen und Ausstellungen
in Baden‑Württemberg finden

Ihr spezielles Anliegen

Finden Sie Museen
an Ort und Stelle

Aktuell warten 275 Aus­stel­lun­gen auf Sie

Mit der Karte ans Ziel

Ausstellungsarchiv

304 Ausstellungen sind gerade in Planung

Meistgeklickte Ausstellungen1/10

Netmuseum-App


Ihre Favoritenliste hat

In Baden-Württemberg warten 1.300 Museen auf Ihren Besuch. Und jedes Jahr werden mehr als 1.000 Ausstellungen eröffnet. Informieren Sie sich in diesem immer aktuellen Museums- und Ausstellungsverzeichnis. Recherchieren Sie in über 20.000 Sonderausstellungen seit dem Jahr 2000. Erkunden Sie über die Karte mit der praktischen Umkreissuche die lebendige Museums- und Ausstellungslandschaft von Baden-Württemberg.

Diese Ausstellungen könnten Sie auch interessieren


07.04.2019 - 03.11.2019


Die Ausstellung „Einkaufstouren. Ein Schaufensterbummel durch Esslingen seit 1948“ im Stadtmuseum im Gelben Haus zeigt die Entwicklung der Einkaufswelt in Esslingen in den letzten 70 Jahren. Sie widmet sich Fragen rund um Esslinger Läden und Geschäfte, die zwar immer noch das Stadtbild prägen, aber auch einen großen Wandel erleben: Wie sahen die Geschäftsstraßen früher aus? Wie hat sich das Kaufverhalten geändert? Und wie kauft man wohl in der Zukunft ein? Zahlreiche Fotografien und Objekte erinnern an längst vergessene oder im Gedächtnis gebliebene Läden und die lange Tradition anderer Geschäfte.

14.12.2018 - 12.05.2019


Er gilt auch heute noch als einer der bekanntesten Oberbürgermeister Deutschlands: Manfred Rommel ist nicht nur in Stuttgart nach wie vor als ebenso gewiefter wie kluger Politiker bekannt. Für viele Menschen ist er der Stadtvater mit den markigen Sprüchen, der liberale Politiker mit großer Toleranz, aber auch harten Grenzen. Am 24. Dezember 2018 wäre der Stuttgarter Alt-OB 90 Jahre alt geworden. Diesen Geburtstag nimmt das StadtPalais Stuttgart zum Anlass, dem früheren Oberbürgermeister eine biografische Sonderausstellung zu widmen.

14.10.2018 - 28.04.2019


Die Ausstellung zeigt anhand von über 60 Gemälden, Objektkästen und Plastiken aus den Fünfzigerjahren bis heute, auf welch unterschiedliche Weise kinetische Werke mit unserer Wahrnehmung spielen. Beflügelt vom Geist des Aufbruchs in einer veränderten, mobilen Lebenswelt erlebte die kinetische Kunst um 1960 eine erste große Blütezeit. Über die Jahrzehnte hinweg hat das Interesse an der Darstellung und Suggestion von Bewegung nicht nachgelassen, und bis heute realisieren zahlreiche Kunstschaffende Arbeiten mit raffinierten Bewegungseffekten.

28.03.2019 - 07.07.2019


Wie die wilde Zeit der 68er sich in der Provinz bemerkbar machte, zeigt das Rote Haus in Meersburg in der Ausstellung „Protest in der Provinz 1968. Bodensee-Oberschwaben und Touraine“. Eine besetzte Rheinbrücke in Konstanz, ein aufgebrachter Bundeskanzler in Biberach, ein Generalstreik in Tours in Westfrankreich, der Protest der Jugend war vielseitig. Anhand von Bildern, Filmen, Gegenständen und Zeitzeugenberichten skizziert die Ausstellung die Auswirkungen einer turbulenten Zeit in sonst so ruhigen Regionen.
Alle aktuellen Ausstellungen