Museen und Ausstellungen
in Baden‑Württemberg

  • Jetzt im Store: Unsere frisch überarbeitete, wesentlich schnellere Netmuseum-App!

  • Jetzt im Store: Unsere frisch überarbeitete, wesentlich schnellere Netmuseum-App!

Suchen und Finden

Museen

Aktuelle
Aus­stel­lun­gen

Mit der Karte ans Ziel

180
Ausstellungen
Vorschau

Meistgeklickt1/10

Ihre Favoritenliste
hat

Archiv

Ausstellungen
seit 2000

Netmuseum auch als App für unterwegs!

In Baden-Württemberg warten 1.300 Museen auf Ihren Besuch. Und jedes Jahr werden mehr als 1.000 Ausstellungen eröffnet. Informieren Sie sich in diesem immer aktuellen Museums- und Ausstellungsverzeichnis. Recherchieren Sie in über 20.000 Sonderausstellungen seit dem Jahr 2000. Erkunden Sie über die Karte mit der praktischen Umkreissuche die lebendige Museums- und Ausstellungslandschaft von Baden-Württemberg.

Entdecken


14.05.2022 - 16.10.2022


Dunkler Wald, kein Sonnenstrahl, undurchdringlich, menschenleer - so stellte man sich lange den frühen Schwarzwald vor. Die Klöster sollen die ersten gewesen sein, die ihn ab dem Mittelalter urbar machten. Doch aktuelle Forschungen zeigen: Die Geschichte des Schwarzwalds muss neu geschrieben werden. Die Ausstellung „KULT(UR)WALD“ im Franziskanermuseum Villingen-Schwenningen gibt erstmals einen Gesamtüberblick über die frühe Besiedlung des Schwarzwalds. Ausstellungsstücke wie steinzeitliche Jagdwaffen, römische Reliefs oder keltische Kultobjekte enttarnen den vermeintlichen Urwald als Kulturwald, in dem Mensch und Natur seit jeher einander durchdrangen, beeinflussten und veränderten – und es bis heute tun.

25.06.2022 - 06.11.2022


Anlässlich des 500. Todestages Johannes Reuchlins (1455-1522) stehen mit der Ausstellung „Schöngeschrieben“ alle Räume des Schmuckmuseums Pforzheim im Zeichen von Schmuck, Schrift und Sprache. Denkt man an Sprache und Schrift, so denkt man zunächst nicht an Schmuck. Doch vielfältige Zeichensysteme treten im Schmuck kostbar in Erscheinung - so kostbar wie die Botschaft selbst. Schmuck dient als Kommunikationsmittel und damit buchstäblich als Bedeutungsträger. Über Epochen und Kulturen hinweg spielt er eine wichtige Rolle als eine Möglichkeit, sich auszudrücken und besitzt hohen Symbolwert. Von schmucken Handschriften und kostbaren Drucken aus dem Umfeld Reuchlins spannt sich in der Ausstellung der Bogen zu zeitgenössischer Kalligraphie aus der Sammlung der Akademie der Künste in Berlin und skulpturalen Arbeiten des Künstlerduos Fischerartwork.

08.07.2022 - 18.09.2022


Die Gruppenausstellung „Schmunzeln – von heiter bis absurd“ in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt, beschäftigt sich mit dem Moment des Absurden und der Heiterkeit in der Kunstproduktion und -betrachtung. Alle Werke verbindet eine humorvolle Grundhaltung und ein Moment des Augenzwinkerns in der Herangehensweise. Schwerpunkte der Ausstellung liegen auf Aspekten wie Bildwitz, Täuschung, Theatralik sowie auf dem Zusammenspiel von Werk und Titel oder dem Verhältnis von Bild und Schrift. Die Werke verfolgen nicht das Anliegen, lustig zu sein, können aber so gelesen werden. Die Ausstellung findet in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe (HfG) statt und wird durch die SV Versicherung und die LBBW gefördert.

08.07.2022 - 08.01.2023


Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Die Städte und ihr Umland bildeten einen zusammenhängenden, topographisch günstig gelegenen Wirtschaftsraum. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die den Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden. Die Bodenseestädte schlossen Bündnisse, es entstand ein einheitliches Währungssystem und es wurde Handel mit Venedig, Mailand, Lyon, Barcelona oder Brügge betrieben. Die Ausstellung „Mittelalter am Bodensee. Wirtschaftsraum zwischen Alpen und Rheinfall“ im Archäologischen Landemuseum Baden-Württemberg in Konstanz präsentiert etwa 150 hochkarätige Exponate aus der Zeit von 100 bis 1500 n. Chr. Diese erzählen vom Alltag, Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Schifffahrt auf einem der größten Binnengewässer Mitteleuropas.
Alle aktuellen Ausstellungen