Die lustige Welt der Teekannen – Kurioses und Wissenswertes rund um das Aufgussgetränk

20. Okt. - 19. April 2020, Stadtmuseum Hornmoldhaus

Schlagworte:
Kulturgeschichte/Volkskunde
Ob Badewanne, Wohnmobil oder Comicfigur – es gibt kaum ein Themengebiet, das nicht in Form einer Teekanne dargestellt worden wäre. Vor allem in Großbritannien, wo der „Afternoon Tea“ zelebriert wird und es eine Vorliebe für skurrile Eirichtungsgegenstände gibt, werden Teekannen in allen Formen, Farben und Größen hergestellt. Über 300 lustige und kuriose Teekannen hat der Sammler Roland Schmitt zusammengetragen. In der Ausstellung „Die lustige Welt der Teekannen“ im Stadtmuseum Hornmoldhaus in Bietigheim-Bissingen sind nun eine Vielzahl seiner Teekannen zu sehen. Neben den lustigen Teekannen widmet sich die Ausstellung auch der Teekultur und den verschiedenen Teezeremonien in Japan, Großbritannien, Ostfriesland, Russland etc.

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr 13.45-17.45, Do 13.45-19.45, Sa, So u. Fei 10.45-17.45
Adresse
Stadtmuseum Hornmoldhaus
Hauptstraße 57
74321 Bietigheim-Bissingen
stadtmuseum@bietigheim-bissingen.de