Deutsches Musikautomaten-Museum

Schlagworte:
Musikinstrument, Musikautomat

Seit 1984 ist in Schloss Bruchsal die Sammlung selbstspielender Musikinstrumente untergebracht, die 2003 als Außenstelle des Badischen Landesmuseums Karlsruhe in "Deutsches Musikautomaten-Museum" umbenannt wurde. Über 400 der selbst spielenden und der Unterhaltung dienenden Musikinstrumente gehören zum Bestand. Ihre von Programmträgern gesteuerte Mechanik gibt "vorgefertigte" Musik wieder. Die Spanne dieser Geräte reicht vom Glockenspiel, über Figurenuhren, Spielwerke, Drehorgeln und Orchestrien bis zum computergesteuerten Hightech-Klavier. Dem Besucher wird während des Rundgangs nicht nur Musikgenuss geboten, er erfährt auch viel über die Technik und Funktionsweise dieser Geräte, ihre Herkunft und Weiterentwicklung.
Öffnungszeiten
Di bis So 10-17
Adresse
Deutsches Musikautomaten-Museum
Schloss Bruchsal
76646 Bruchsal
Tel: 07251/742652
Fax: 07251/742675
dmm@landesmuseum.de