Kirschenmuseum

Schlagworte:
Landwirtschaft, Obstbau;
Nahrungs- und Genussmittel

Die heimatkundliche Sammlung, 2003 im Dachgeschoss des Dorfzentrums auf rund 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche eröffnet, ist der Bedeutung des traditionsreichen Kirschenanbaus in der Kaiserstuhlgemeinde gewidmet. Zu den Themen der Ausstellung gehören neben dem lokalen Brauchtum rund um die Kirsche mit der Wahl der Kirschenkönigin, die Gerätschaften des Obstanbaus und die damit verbundenen Handwerke der Leitermacher und Korbflechter, die Vermarktung und Verarbeitung der Früchte in frischer, konservierter oder destillierter Form sowie die Möbeltischlerei mit Kirschbaumholz.
Öffnungszeiten
1. So im Monat 16-18 u. nach Vereinb.
Adresse
Kirschenmuseum
Ortschaftsamt, Untere Guldenstraße 1
79346 Endingen-Königschaffhausen
Tel: 07642/8585 u. 1863