Imkereimuseum Alb

Schlagworte:
Landwirtschaft, Bienenzucht;
Nahrungs- und Genussmittel

In einem ehemaligen Bauernhaus in Harthausen bei Gammertingen ist seit 2017 die Sammlung von Elmar Spohn aus Bingen untergebracht. Exponate aus mehr als 130 Jahren Imkerei-Geschichte hat der Bienenfreund zusammengetragen. Bienenkästen, Bienenkörbe, Imkerei-Instrumente und Honigschleudern "Ein guter Imker lebt mit den Bienen – nicht umgekehrt" betont der Sammler und passionierte Imker, der die Exponate sachkundig erläutert.
Öffnungszeiten
1. Mai bis 31. Okt.: 1. u. 3. So sowie Fei 13.30-17
Adresse
Imkereimuseum Alb
Trochtelfinger Str. 14
72501 Gammertingen
Tel: 07571/3205
imkereimuseum-alb@web.de