Heimatmuseum im Vogteigebäude

Schlagworte:
Vertriebene

Das Niederalfinger Heimatmuseum ist in einem spätmittelalterlichen Fachwerkbau untergebracht, der ab 1539 Verwaltungssitz der Burgvögte und späteren Pfleger der Niederalfinger Besitztümer war und sich seit 1556 im Besitz der Augsburger Fugger befand. Neben einer Fossilien- und Mineraliensammlung, steinzeitlichen Werkzeugen und Funden aus der Römerzeit stehen die dörflichen Lebens- und Arbeitsverhältnisse in alter Zeit im Mittelpunkt der Ausstellung. Zu besichtigen sind ferner landwirtschaftliche Geräte, Werkzeuge des Handwerks, bäuerliche Einrichtungsgegenstände, eine schwäbische Flachsstube, eine Knechtskammer sowie die ostdeutsche Heimatstube. Im Außenbereich kann ein Göpelhaus mit Pferdegöpel besichtigt werden.
Öffnungszeiten
März bis Okt. 1. u. 3. So im Monat 10-12 u. 14-17 u. nach Vereinb.
Adresse
Heimatmuseum im Vogteigebäude
Fuggerstraße 3
73460 Hüttlingen-Niederalfingen
Tel: 07361/76954 u. 977820
Fax: 07361/71220
gemeinde@huettlingen.de