Museum im Ritterhaus

Schlagworte:
Archäologie;
Ethnologie;
Mineralien;
Naturkunde

Das Museum im Ritterhaus, im Juni 1900 gegründet, befindet sich in einem ehemaligen Gebäude der Ortenauer Reichsritterschaft aus dem 18. Jahrhundert. In großzügigen und hellen Räumen wird die vielfältige Sammlung auf drei Etagen präsentiert. Heute umfasst das Museum einen Bestand von mehr als 10.000 Objekten. Neben Ausgrabungsstücken zur Archäologie der Ortenau, sind im ersten Obergeschoss auch stadtgeschichtliche Zeugnisse zu sehen. Die stadtgeschichtliche Ausstellung dokumentiert die Geschichte Offenburgs von den ersten Siedlugnsspuren im 8. Jahrhundert bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. In einer weiteren Station wird der Weg Offenburgs von der Revolution 1848 bis zum Wirtschaftswunder der Nachkriegszeit präsentiert. Zwei weitere Sammlungsschwerpunkte bilden die regionale Naturkunde unter dem Thema "Wald - Land - Fluss" und die kolonialzeitliche Völkerkundesammlung Cron mit Großwildtrophäen.
Öffnungszeiten
Di bis So 10-17
Adresse
Museum im Ritterhaus
Ritterstraße 10
77652 Offenburg
Tel: 0781/822577
Fax: 0781/827521
museum@offenburg.de