Europäische Glasmalerei und Krippenausstellung

Schlagworte:
Kunst, Glasmalerei;
Volkskunst, Weihnachtskrippen

Namen:
Birkle, Albert; Fehrenbacher, Albert
Die 1980 eröffnete Dauerausstellung in der Alten St. Laurentiuskirche zeigt die Entwicklung der Glasmalerei vom Mittelalter bis zur Gegenwart in über 120 Großreproduktionen von alten Glasfenstern aus dem gesamten europäischen Raum, darunter der älteste Glasfensterzyklus der Welt aus der Zeit um 1130, der die fünf Prophetenfenster aus dem Augsburger Dom zeigt. Auf der Empore sind die Arbeiten des aus Schramberg stammenden Krippenbauers Albert Fehrenbacher zu sehen. Unter den 51 Krippen, davon 34 Kastenkrippen, ist besonders der Zyklus der Völkerkrippe hervorzuheben sowie eine 1946 in der Kriegsgefangenschaft entstandene Lagerkrippe. Die Ausmalung des Kircheninneren mit monumentalen Altarfresken im Stil des expressiven Realismus schuf 1932 der Berliner Künstler Albert Birkle.
Öffnungszeiten
Mai bis Sept. Mi, Do u. So 14-17 u. nach Vereinb. Dez. bis Jan. täglich 14-17. Mo geschlossen
Adresse
Europäische Glasmalerei und Krippenausstellung
Alte St. Laurentiuskirche, Kirchplatz 1
78713 Schramberg-Sulgen
Tel: 07422/520602
Fax: 07422/55128
kontakt@alte-st-laurentius-kirche.de