Museum Weiler Textilgeschichte

Schlagworte:
Industrie, Textilindustrie

Das Museum wurde in der ehemaligen Schreinerei und Schlosserei der Seidenstoffweberei Robert Schwarzenbach & Cie eingerichtet. Nachdem die Seidenstoffweberei 1982 ihre Produktion eingestellt hatte, erwarb die Stadt das Gebäude und eröffnete 1994 darin das Textilmuseum mit einer Dokumentation zur Geschichte der Textilindustrie in Weil-Friedlingen. Diese hatte 1880 mit der Gründung eines ersten Färbereibetriebs ihren Anfang genommen. In der Blütezeit waren hier bis zu 2.300 Mitarbeiter beschäftigt. Die Maschinen aus den 1920er Jahren, Werkzeuge, Musterbücher und zahlreiche Relikte aus der Arbeitswelt veranschaulichen die Textilepoche in Weil am Rhein. Lohnbücher, Webschützen, Garnspulen, Lochkarten und Musterzeichnungen ergänzen diesen Bestand.
Öffnungszeiten
So 14-18 u. nach Vereinb.
Adresse
Museum Weiler Textilgeschichte
Am Kesselhaus 23
79576 Weil am Rhein
Tel: 07621/704416
kulturamt@weil-am-rhein.de