Württemberg-Haus Beutelsbach

Schlagworte:
Geschichte, Baden-Württemberg;
Geschichte, Bauernkrieg

Als Wiege des Hauses Württemberg und Ausgangspunkt des Bauernaufstandes des Armen Konrad stand der Weinstädter Stadtteil Beutelsbach jeweils im Mittelpunkt der württembergischen Geschichte. Die damaligen Ereignisse werden wieder lebendig in den Ausstellungen, die auf zwei Etagen des alten Rathauses von 1534 zu sehen sind. Das Museum Wiege Württembergs informiert anhand von Grabungsfunden über die Anfänge des württembergischen Königshauses und zeigt die weitere Entwicklung Beutelsbachs als württembergischer Hauptort. 1514 begann und endete der württembergische Aufstand des "Armen Konrad" hier in Beutelsbach. Der Aufstand, ausgelöst von neuen Verbrauchssteuern des Herzog Ulrich von Württemberg zum Nachteil der Bauern, gilt als bedeutender Vorläufer des großen Bauernkriegs 1525 und als Meilenstein auf dem Weg zur heutigen Demokratie. Texte und Gegenstände dokumentieren den Verlauf, Ursachen und Ziele vom Aufstand 1514 bis hin zum Bauernkrieg von 1525.
Öffnungszeiten
Sa 14-18, So 13-17 u. nach Vereinb.
Adresse
Württemberg-Haus Beutelsbach
Stiftstraße 11
71384 Weinstadt-Beutelsbach
Tel: 07151/9854798
wuerttemberg-haus@weinstadt.de